3. Clubregatta 2018

Hallo liebe Seglerinnen und Segler, die mitsegeln wollen
hallo liebe Mitglieder, die uns unterstützen wollen!

eine kurze Erinnerung:
Dieses Wochenende am kommenden Samstag findet unsere 3. Clubregatta 2018 statt.

3. Clubregatta 2018

am Samstag 16. Juni 2018
Steuermannsbesprechung um 12:30 Uhr
, bitte vorher am Kiosk melden, für die Auswertung unbedingt erforderlich

Startbereitschaft 13:00 Uhr

Wie immer geht es um unseren gemeinsamen Spaß auf dem Wasser. Macht mit. Alle potenziellen Mitglieder, die gegen Arbeitsstunden oder einfach so bei der Regattaabwicklung unterstützen wollen, melden sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Ihr seid herzlich willkommen.

Bis Samstag
beteiligt Euch gerne zahlreich
Peter und Utz

SSCK'ler bei Regatten

Nach einiger Warterei im Laufe der vergangenen Woche sind die 340 Finn-Dinghies (!) in der Nähe von Barcelona doch noch insgesamt fünf Läufe gesegelt. Steffen Weiß ist auf Gesamtplatz 303 gelandet. Sieger der Finn-Masters-WM wurde der Spanier Jose Luis Doreste, der 1988 Olympiagold im Finn gewonnen hat. Mal sehen, ob wir Steffen für einen Reisebericht gewinnen können.

Bericht auf der Event-Seite: https://www.finnworldmaster.com/events/2018/item/664-jose-luis-doreste-claims-finn-world-masters-after-el-balis-delivers-champagne-conditions

Ergebnisliste: http://sailing.org.es/ao/results/fwm2018/rWhite_5.html?k5

Fotos: https://www.flickr.com/photos/finnclassphotos/albums

Dieses Wochenende war dann auch die Contender-Truppe auf Reisen: Am Zwischenahner Meer (bei Bremen) landete Utz Müller nach vier Läufen bei 2-3 Bft. auf Platz 6. Martin Kaufhold wurde 11., Tom Bendel 14. und Christoph Ködding 15. von 17 Teilnehmern.

Ergebnisliste: http://www.raceoffice.org/viewer.php?eid=5604741235a6845dada83f&file=http%3A%2F%2Fwww.raceoffice.org%2Fdata%2F8552075366.pdf%3Fchanged%3D2018-05-27+15%3A47%3A08&mode=

Infos zusammengestellt von
Jens

SSCK international unterwegs

Steffen ist mit seinem Finn international unterwegs: Seit einigen Jahren ist die Masters-Weltmeister im olympischen Finn-Dinghy ein hochprofessionelles Event, das sich größter Beliebtheit erfreut. Diese Woche findet es in El Balis bei Barcelona (ESP) statt. Es sind 350 Teilnehmer am Start, davon 43 deutsche. Na ja, was heißt am Start? Bisher war nur Flaute. Hier könnt Ihr die Regatta mitverfolgen: https://www.finnworldmaster.com/events/2018

Über Christi Himmelfahrt war Utz mit seinem Contender in Quiberon (FRA). Dort in der Bretagne findet 2019 im Sommer die Contender-WM statt. Gemeinsam mit Seglern aus Italien, England, Holland, Belgien und Frankreich hat Utz das Revier bei der Französischen Meisterschaft schon mal getestet. Drei schöne Regattatage mit anfangs sportlichen 4-5 Bft., am letzten Tag war dann etwas weniger Wind. Utz landete auf Platz 9 von 22 Booten.

Bilder gibt es unter: Jean-Paul Lozouet (https://drive.google.com/drive/folders/1jNxvxyc_MJhge41Ctk3YGBEmTaW5mlZm)

Weitere Infos findet Ihr hier: http://www.contenderfrance.org/index.php/actualite/38-national-contender-open-2

Ergebnisse des Ansegelns

Bevor sich das Wetter wieder in „normale“ April-Temperaturen entwickeln würde, gab es Sonntag bei Sommerwetter die erste Clubregatta des Jahres. Dabei war der Wind leider so flau, dass wir nur eine Wettfahrt segeln konnten. Martin (Contender) konnte sich mit einem super Start an die Spitze setzen und wurde erst bei der letzte Leetonne von Malte (ebenfalls Contender) überholt. Als Dritter kam Steffen (Finn) vor Rainer und Ulrike (Kielzugvogel) ins Ziel. Außerdem waren versch. Katamarane, ein weiterer Contender, zwei Korsare und mehrere Kielboote am Start. Nach Umrechnung anhand der Yardstick-Punkte sicherte sich Steffen den Sieg beim Ansegeln. Zweiter wurde Malte, während sich Rainer und Ulrike noch vor Martin schieben konnten. Nächstes Mal hoffentlich wieder mit mehr Wind!!

Erfolgreich waren:

1. Steffen
2. Malte
3. Rainer & Ulrike Gerdes
4. Martin
5. Viktor & Sybille Schreiber
6. Harald & Regine Schreiber
7. Jürgen Vogelsang & Claudia Engel & Stefan Hegger
8. Chris Ködding
9. Johannes Zinkler
10. Jürgen Fischer
11. Peter Schwab

Bericht von Jens Krees

Terminänderung Ansegeln 2018

Hallo liebe aktiven Seglerinnen und Segler,

nachdem Jens als Wettfahrtleiter vorgeschlagen hat das Ansegeln zu verschieben auf SONNTAG den 22. April mit Startbereitschaft um 12:00 Uhr haben Jürgen Vogelsang, Peter Schwab und ich diesen Vorschlag für gut erachtet, da die Windverhältnisse am Sonntag deutlich besser sind. Der Spaßfaktor steht im Vordergrund und Spaß sollten wir Sonntag haben. Meldungen werden ab eine Stunde vorher entgegen genommen.

Besten Dank für Eure Flexibilität!

Bis Sonntag
Utz